SC 20
Mauser,Gefiederschden

Die einmal jährlich eintretende Mauser ist ein natürlicher Vorgang bei jeder Vogelart. Normalerweise tritt sie nach der Brutzeit ein. Die alten, eventuell beschädigten Federn werden abgestoßen, neue gebildet. Dieser Prozess nimmt den Organismus des Vogels stark in Anspruch und er ist in dieser Zeit auch anfälliger für Infektionen.

Durch die Heimtierhaltung wird der Vogel vom natürlichen Wechsel der Jahreszeiten ferngehalten; er erfährt gleichbleibende Temperaturen und gleichlange Lichtphasen. So kommt es häufig zu einer verlängerten Mauser oder auch zur Stockmauser (Mauser geht langsam vor sich und dauert viele Monate an). SC 20 unterstützt in dieser Zeit den stark geforderten Stoffwechsel und sorgt für ein gesundes, vollständiges Gefieder. Der natrliche Mauservorgang wird unterstützt, das Bindegewebe wird gestärkt.

Durch Einzelhaltung, Langeweile oder nicht harmonierende Partner rupfen die Vögel sich oft die Federn oder fressen sie gar. Diese Umstände sollten möglichst geändert werden. SC 20 hilft, die Gefiederschäden zu beheben.

Stoffwechselstörungen können ernährungsbedingt sein, z. B. bei mangelhafter Mineralzufuhr. Dies ist dann die Ursache für stumpfes, glanzloses Gefieder. SC 20 enthält mineralische Bestandteile wie z. B. Kieselsäure (Silicea), die den Stoffwechselprozess positiv beeinflußen.

TIPP! Der Prozess der Federerneuerung zieht sich naturgemäß über einen längeren Zeitraum hin. Deshalb sollte SC 20 über mehrere Wochen verabreicht werden. Sorgen Sie darüberhinaus für eine ausreichende Mineralstoffversorgung auch im Futter. Vorbeugend gibt man im Frühjahr und Herbst als kurmäßige Behandlung 2 x wöchentlich über 4 Wochen SC 20 ins Trinkwasser. Ein gesundes, glänzendes und vollständiges Gefieder zeigt den Erfolg.

Anwendungsgebiete: Unterstützung der Mauser, kahle Gefiederstellen und stumpfes Federkleid, gegen Federfressen und - rupfen.

zum Onlineshop Bird-Box.de Dieses Produkt jetzt online bestellen